Unsere Geschichte

Seit 1869 stillen wir den Durst Ihrer Kunden

Göttsche Getränke begann im Jahr 1869 als Hersteller von Limonaden und entwickelte sich zum Dienstleistungsunternehmen für Handel und Gastronomie im Bereich der Getränke.

Mit über 140 Mitarbeitern betreut, beliefert und berät Göttsche heute die Gastronomie und Hotellerie in Hamburg und Umgebung.


30. November 1869

WIE ALLES ANFING

Es war Joachim Göttsche, der am 30. November 1869 mit der Gewerbeanmeldung seiner Brause & Limonadenfabrik unterhalb des Michels die lange und traditionsreiche Entwicklung begründete. 1902 übernimmt Carl Göttsche den väterlichen Betrieb und gibt ihm seinen Namen, den die Firma bis zum Jahre 1993 behält. Umsicht und Weitblick, Willenskraft und Zuversicht führen zu der Geradlinigkeit, mit der ein Unternehmen die staatspolitischen Wirren der Zeit überdauert. Weltkrieg 1, Inflation, Weltkrieg 2, Währungsreform…


1. Januar 1949

Wir schreiben das Jahr 1949

Mit 40 D-Mark Startkapital sowie der Erfahrung und Verpflichtung von drei Generationen beginnt mit Ellen und Heinz Willems in der 3. Generation der Neuanfang. Die Wirtschaftswunderzeit eröffnet neue Chancen. Mit Frisco und den Göttsche-Limonaden werden neue Abnehmer gewonnen. Die gewachsenen Verbindungen aus der Tradition bilden die Zukunft für weitere Strukturen eines effizienten und differenzierten Getränkevertriebs.


1. Januar 1958

Göttsche wächst

Die starke Expansion in den 50er und 60er Jahren, unterstützt durch den Aufbau eines Getränkegroßhandels, fordert den 3. Umzug der Firmengeschichte. In der Langbehnstraße in Hamburg-Bahrenfeld auf neuem, wesentlich größerem Betriebsgelände finden die moderne Produktionsanlage und der Getränkegroßhandel eine neue Heimat. In den Folgejahren tritt die 4. Generation in die Unternehmensleitung ein.


1. Januar 1970

Ab in die Boschstraße

Ende der 70er Jahre erfolgt, bedingt durch eine Unternehmerentscheidung, die künftige und ausschließliche Konzentration auf die Leistungsfähigkeit eines „Getränkefachunternehmens“. Mit der umfangreichen Dienstleistung „rund um das Getränk“ wird das Getränkefachunternehmen zum unentbehrlichen Partner für Handel, Gastronomie und Industrie zugleich. Unmittelbar in der Nachbarschaft bietet sich in der Boschstraße Gelegenheit, den erneut expandierenden Erfordernissen zu entsprechen. Große und moderne Lagerhallen ermöglichen die logistische Versorgung der Kunden vom kleinen Stadt-LKW bis zum größten Überlandzug.


 

1. Januar 1997

Gemeinsam sind wir stark

Das enge logistische Netz über die Grenzen Hamburgs hinaus erfordert vielschichtige Unternehmensbeteiligungen und die Gründung von Tochtergesellschaften in Ostholstein, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Auch diese überregionale Zuständigkeit wird geprägt von der Kompetenz und Erfahrung aus 4 Generationen sowie der Maxime: Langfristige Geschäftsverbindungen stehen vor kurzfristigen Umsatzerfolgen. Die Philosophie wird zum Leitfaden – Tradition hat Zukunft.


1. Januar 2015

Heute

Heute beliefert Göttsche ca. 1.700 Kunden aus der Gastronomie und Hotellerie gemäß des Firmenmottos „alles aus einer Hand“. Das Sortiment umfasst über 3.800 Getränkesorten (Alkoholfreie Getränke, Bier, Wein, Sekt, Spirituosen, Heißgetränke) sowie eine große Auswahl an Nonfood- und Hygieneartikeln.